Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Cookies verwendet werden.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Menu

Werden Sie strafrechtlich verfolgt? Kompetente sofortige Hilfe!

 
Wenn Sie ins Visier der Strafverfolgungsbehörden geraten sind, wie z. B. Polizei, Steuerfahndung, Zoll oder Staatsanwaltschaft, ist es das Beste, sofort einen anwaltlichen Rat einzuholen.
Sollte die Polizei oder Staatsanwaltschaft Kontakt zu Ihnen aufnehmen, ob telefonisch oder schriftlich, wenden Sie sich sofort an einen Strafverteidiger und machen Sie keine Aussagen.
Eine Vertretung durch den Rechtsanwalt stellt keine Schuldbekenntnis dar, sondern hilft Ihnen, keine falsche Entscheidungen bzw. Handlungen zu tätigen.
Es macht für die Strafverfolgungsbehörde keinen Unterschied, ob Sie schuldig oder unschuldig sind. Jede Ihrer Handlungen kann entweder einen Straftatverdacht erwecken oder verfestigen.
 
Wir helfen Ihnen in allen strafrechtlichen Angelegenheiten, wie z. B.:
Raubstraftaten
Drogendelikte
Gewaltstraftaten
Betrug
Terrorismusverfahren
Verkehrsstraftaten
Sexualstrafrecht
Tötungsdelikte
Aussagedelikte
Steuerstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Urkundenfälschung
Beleidigung
Hausfriedensbruch
Widerstand g. Vollstreckungsbeamte
und weitere Delikte des Straf- und Jugend-strafrechts.
 
Wir vertreten Sie im ungünstigsten Fall von der Verhaftung bis zur Untersuchungshaft, durch die erstinstanzlichen Verhandungen, über die Berufung, bis zur Revision.
 
Auch Strafvollstreckungsangelegenheiten können Sie durch uns lösen lassen oder eine Wiederaufnahme Ihres Verfahrens beantragen.
 Öffnungszeiten

Mo. - Do. 09.00 bis 17.00Uhr
Freitag 9.00 bis 12.00Uhr

 Anschrift

A • Kanzlei
Konrad-Adenauer-Allee 63
D-86150 Augsburg

 Telefon

Tel.: +49 (0)821 508 723-0

Fax.: +49 (0)821 508 723-11


All rights reserved.


Cookie Erlaubnis zurücksetzen